Adventure & Travel,  Allgemein

7 Gründe, warum Du reisen solltest

„Reisen ist der schönste Weg, Geld auszugeben und trotzdem reicher zu werden“ – Unbekannt


Jeder Mensch hat in seinem Inneren die versteckte Sehnsucht, zu reisen. Ob ans Meer, in die Berge oder in die Stadt. Egal, welche Art von Urlaub Du machst, es wird Dir gut tun! In diesem Post soll es um die Frage gehen, warum wir eigentlich verreisen und welcher Mehrwert dabei entsteht.

Mädchen vor dem Aussicht-Fenster des Rockefeller Centers mit Blick auf das Empire State Buildings

Warum reisen Menschen eigentlich? Reist man nur, um am Ende eine Liste von Sehenswürdigkeiten abhaken zu können oder steckt mehr dahinter?

Interessanterweise ist es jedoch nicht die Zeit während der Reise, die uns am glücklichsten macht sondern die Zeit davor. Die Vorfreude auf den anstehenden Urlaub wird oft viel intensiver wahrgenommen, als dann der Urlaub selbst. Die folgenden 7 Gründe sollen Euch zeigen, wieso Ihr definitiv öfter verreisen solltet.

1. Reisen macht glücklich

Wie oben im Zitat bereits beschrieben, ist das Reisen natürlich kostspielig, macht Euch aber trotzdem um einiges reicher. Reisende Menschen haben fast immer ein Lächeln auf den Lippen, weil sie die Freiheit genießen, Dinge erleben zu dürfen. Selbst dann, wenn die Reise vorbei ist, zaubern einem die schönen Momente, an die man gerne zurückdenkt immer wieder ein Lächeln auf die Lippen.

Polaroidkamera mit Tasse, Reisepass und Bild

Allerdings tragen auch die negativen Erfahrungen dazu bei, dass wir ein Stück weit glücklicher werden. Geratet Ihr im Alltag in eine unangenehme und Euch belastende Situation, dann denkt immer wieder daran, was Ihr bisher schon alles geschafft habt. Ich stand vor einem Jahr abends nach einem langen Tag ziemlich erschöpft an einer Hotel Rezeption in Washington D.C. und durfte nicht in das gebuchte Hotel einchecken, weil ich unter 21 war. Abends, ohne Dach über dem Kopf in Washington ist mit Abstand nicht die schönste Situation, die man sich vorstellen kann aber wie für nahezu alles gab es auch für diese Situation eine Lösung. Genau solche Erfahrungen werden Euch andere alltägliche Probleme harmloser erscheinen lassen.

Auf Eurer Reise begegnet ihr vielen fröhlichen und glücklichen Menschen, die Euch mit ihrer positiven Art förmlich anstecken werden. Diese Einstellung der Menschen vor Ort solltet ihr mit nach Hause nehmen und dort beibehalten. Das reisen wird Euch zu glücklicheren Menschen machen, die mit einem Leuchten in den Augen von vergangenen Abenteuern erzählen.

2. Wer reist, lernt die kleinen Dinge mehr zu schätzen

Sonnenuntergang über Helsinki

Reist man in ein fremdes Land, kann die Fremde vor Ort einen schnell überfordern. Man kennt sich nicht aus, die Menschen sprechen eine andere Sprache und nichts wirkt vertraut. Gerade in solchen Situationen ist man dankbar für jede Auskunft oder Art von Hilfe anderer Menschen. Ihr werdet überrascht sein, wie hilfsbereit und freundlich andere Menschen Euch gegenüber sein werden. Ob sie Euch den Weg erklären, Euch beim Tragen des Gepäckes helfen oder Euch sogar ein Dach über dem Kopf anbieten. Alles ist möglich. Zurück in der Heimat werdet Ihr so in Eurem gewohnten Alltag kleine Dinge und Verhaltensweisen intensiver und sensibler wahrnehmen, als vorher wo sie für Euch noch selbstverständlich waren.

3. Reisen macht selbstbewusst

Auf Reisen gehen bedeutet auch, seine Grenzen kennenzulernen und über sich hinauszuwachsen. In einer Euch fremden Umgebung, in der Ihr Eure Komfortzone verlassen müsst, um den Alltag zu bewältigen, werdet Ihr an den Aufgaben wachsen, die sich Euch stellen. Eine Reise kann noch so gut geplant sein, es wird immer etwas Unvorhersehbares passieren. Es gibt für alles eine Lösung und, wenn Ihr das Problem gemeistert habt, seid Ihr danach umso stolzer auf Euch selbst. Nach einiger Zeit wird es nur noch wenige Dinge geben, die Euch Angst machen oder verunsichern können.

4. Allein reisen, bedeutet Zeit mit sich selbst zu verbringen

Mädchen am Strand auf einer Düne mit Blick auf das Meer

Alleine zu verreisen wird Euch viel Zeit mit Euch selbst verschaffen. In bestimmten Momente könnt Ihr einfach nur “sein” und den Moment genießen. Ihr müsst Euch aber auch mit Euren Stärken und Schwächen auseinandersetzen und werdet Euch dadurch selbst besser kennen lernen. Es kann auch eine Art Flucht aus dem Alltag sein, der Wunsch sich nicht mehr mit Fragen wie “Wer bringt den müll raus?”, “Was kochen wir heute zu essen?” beschäftigen zu müssen. Dann tut solch eine Auszeit einfach nur gut. Man hat Zeit, sich zu erholen und gestärkt nach Hause in den Alltag zurückzukommen.

Eine Reise alleine kann einem aber auch dabei helfen, die eigene Situation zu überdenken und wenn nötig neue Wege zu gehen.

5. Wer reist, schließt neue Freundschaften

Drei Frauen vor dem Sibelius-Denkmal in Helsinki

Ob Ihr alleine, mit Eurem Partner oder mit Freunden verreist, Ihr werdet immer neue Menschen kennen lernen. Diese Bekanntschaften werden nicht nur Euren Urlaub schöner und spannender gestalten, sondern auch auf eine gewisse Weise Euren Horizont erweitern.

Seid fremden Menschen gegenüber nicht zu skeptisch. Natürlich ist ein gewisses Maß an Vorsicht immer angebracht, aber manchmal werdet Ihr überrascht sein, wie die Menschen gegenüber Eurem Vorurteil wirklich sind. Nach Eurer Reise werdet ihr jedenfalls mit einem Adressbuch voller neuer Kontakte und tollen Erinnerungen zurückkehren.

6. Wer reist, lernt sein zu Hause mehr zu schätzen

Eine längere Reise wird Euch zeigen, wie schön es doch ist zu Hause zu sein und, dass die Familie und gute Freunde unbezahlbar und unersetzlich sind. Ihr werdet das Gefühl haben gerne nach Hause zu kommen und merken, dass es etwas Besonderes und nichts Selbstverständliches ist.

7. Das Reisen wird dich positiv verändern

Frau auf der Brooklyn Bridge bei Sonnenaufgang

Alles in allem wird Dich das Reisen prägen und verändern. Man wird erfahrener, selbstbewusster und kehrt geprägt von tausenden von Eindrücken als eine andere Persönlichkeit zurück. Die vielen Erlebnisse werden auch Eure Sicht auf bestimmte Dinge langfristig verändern.

Nach Deinen Reisen profitierst Du vielleicht von neuen Sprach- oder Kochkenntnissen und bringst Deine Freunde mit einigen skurrilen Reisegeschichten zum Lachen. Insgesamt wirst Du als interessantere Person zurückkommen, deren Persönlichkeit sich mit jeder Reise ein wenig weiterentwickelt.

Reisen macht uns zu glücklicheren Menschen, weil wir unterwegs viel über uns selbst lernen, manchmal über unseren Schatten springen und über uns herauswachsen müssen und viele neue Menschen kennen lernen. Vor allem aber macht uns die Erinnerung an das, was wir erlebt haben zu glücklichen und erfüllten Menschen. Selbst wenn die wunderschönen Augenblicke, die man erlebt hat schon vorbei sind, verleiht es uns ein Gefühl von innerer Zufriedenheit wenn wir daran zurückdenken. Diese Erinnerungen sind unbezahlbar.

Ich wünsche Euch viel Spaß auf Eurer nächsten Reise!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.